Hassia Dieburg II eilt in der B-Liga von Sieg zu Sieg. Der Tabellenführer gewann souverän bei Aufsteiger Germania Ober-Roden III. Auch der FSV Schlierbach und der SV Münster II haben noch eine weiße Weste.

Tabelle & Statistik Kreisliga B Dieburg

Germania Ober-Roden III - SC Hassia Dieburg II 0:4 (0:3). "Das war eine verdiente Niederlage. Die Hassia war in der ersten Hälfte eine Klasse besser. Die Dieburger hatten mehr Spielanteile und waren immer einen Schritt schneller", sagte Germania-Trainer Sven Zeiger. "In der zweiten Hälfte haben wir dann besser dagegen gehalten", so Zeiger. Ömer Konakci und Joao Victor da Costa Santana trafen jeweils doppelt. Der 18-jährige Neuzugang war an fast allen gefährlichen Aktionen beteiligt.
Tore: 0:1, 0:2 Konakci (15., 22.), 0:3, 0:4 Santana (43., 73.)

SG Niedernhausen/Rohrbach - TS Ober-Roden III 6:0 (1:0). Philipp Deichmeier brachte die SG in der sechsten Minute in Führung, dabei blieb es bis zur Pause. Im zweiten Abschnitt legten die Gastgeber aber noch fünf Tore nach. 
Tore: 1:0  Deichmeier (6.), 2:0 Sedor (51.), 3:0, 4:0 Greschner (54., 60.), 5:0 Braune (79.), 6:0 Schmitz (87.)

SV Sickenhofen - FSV Schlierbach 2:6 (0:0). Keine Tore in der ersten Hälfte, acht im zweiten Durchgang. Der Aufsteiger aus Schlierbach setzte sich deutlich durch. Benjamin Hock traf doppelt. Die Sickenhofener hatten bis auf zwei Elfmetertore von Daniel Sobuniewski nichts entgegenzusetzen. Zudem musste Sickenhofen nach einer Ampelkarte die letzte halbe Stunde in Unterzahl bestreiten.
Tore: 0:1 Grychta (48., FE), 0:2 Müller (52.), 0:3 Hock (63.), 0:4 Hock (65.), 1:4 Sobuniewski (75., FE), 1:5 da Silva Monteiro (76.), 1:6 Messina (86.), 2:6 Sobuniewski (88., FE) - Gelb-Rot: (55., Sickenhofen)

SG Raibach/Umstadt - SV Groß-Bieberau II 4:3 (2:1). Adam Michalczenia war mit drei Treffern erneut der Matchwinner für Raibach/Umstadt.
Tore: 1:0 Michalczenia (4.), 1:1 Wiemer (22.), 2:1 Longerich (35.), 3:1 Michalczenia (50.), 3:2 Sokol (67.), 4:2 Michalczenia (71., FE), 4:3 Ulbricht (90., +1) - Rot: (88., Raibach/Umstadt)

Donnerstag:
SV Münster II - SG Ueberau II 5:2 (4:1). Wegen der Feierlichkeiten zum 100jährigen Vereinsbestehen der Münsterer fand die Partie bereits am Donnerstag statt. Münster fuhr einen klaren Sieg ein. Georgios Karipidis traf doppelt. 
Tore: 1:0 Hinske (4.), 2:0 Karipidis (7.), 2:1 Frohnert (12.), 3:1 Karipidis (33.), 4:1 Samoschkoff (41.), 4:2 Rapp (48.), 5:2 Baader (61.)