Hassia Dieburg II gewann in der B-Liga auch sein zweites Saisonspiel.

Tabelle & Statistik Kreisliga B Dieburg

1. Spieltag: SG-Wahnsinn - 6:5 nach 3:5

TSV Lengfeld II - Germania Ober-Roden III 4:2 (3:2). Erst am Dienstag trafen beide Mannschaften aufeinander. Lengfeld setzte sich trotz eines zwischenzeitlichen 1:2-Rückstandes durch. "Wir haben heute zu viele individuelle Fehler gemacht, drei der vier Tore haben wir dem Gegner geschenkt", sagte Germania-Trainer Sven Zeiger. Ärgerlich für die Germania, ein Punkt wäre für die Gäste laut Zeiger nämlich verdient gewesen. Es gab drei Platzverweise, Lengfeld setzte sich durch den Sieg an die Spitze. 
Tore: 1:0 Gros (12.), 1:1 Brand (15.), 1:2 Tahhan (25.), 2:2 Gros (43.), 3:2 Termeer (45., FE), 4:2 Schneider (69.) - Rot: Siegler (76., Lengfeld), Hallmann (89., Ober-Roden) - Gelb-Rot: André Pradel (76. Ober-Roden)

SG Ueberau II - SC Hassia Dieburg II 0:5 (0:1).
"In der ersten Hälfte haben wir etwas behäbig gespielt und sind ohne Ball zu wenig gelaufen", berichtete Dieburgs Trainer Christian Enders. "Nach der Pause waren wir klar spielbestimmend, der Sieg war auch in dieser Höhe verdient." Haikel Dhrif traf doppelt.
Tore: 0:1 Dhrif (30.), 0:2 Gökce (47.), 0:3 Matthias Enders (54.), 0:4 Fäth (87.), 0:5 Dhrif (89.)

SG Raibach/Umstadt - TSV Harreshausen 0:1 (0:1). Lukas Öttmeier sicherte Harreshausen den Sieg. Fabio Paradiso bereitete den einzigen Treffer des Spiels vor. Es gab drei Platzverweise. Tor zum 0:1 siehe Video unten.
Tor: 0:1 Öttmeier (23.) - Gelb-Rot: (48., RaibachUmstadt), (90., +5, Raibach/Umstadt) - Rot: (90., +2, Harreshausen)

TSV Klein-Umstadt - SV Sickenhofen 4:2 (2:1).
"Unser Sieg war hochverdient", sagte Klein-Umstadts Sprecher Gerhard Jungermann. Im dritten Spiel die ersten drei Punkte für Klein-Umstadt.
Tore: 1:0 Qamar (13.), 2:0 Ferreira (18.), 2:1 Sobuniewski (24.), 3:1 Valentin (55.), 3:2 Ahmed (57.), 4:2 Qamar (76.)

SV Groß-Bieberau II - SV Münster II 0:2 (0:0).
Der Münsterer Sieg ging in Ordnung.
Tore: 0:1 Karipidis (51.), 0:2 Kabiru Muntari (58.)

Spiele vom Donnerstag: 

FSV Schlierbach - SG Niedernhausen/Rohrbach 2:1 (0:1).
Mathieu Müller entschied die Partie für die Schlierbacher mit seinen beiden Toren. Der Aufsteiger drehte einen Rückstand. Ein Überraschungssieg der Schlierbacher gegen den Mitfavoriten in der teilweise hart geführten Partie. Tor zum 0:1 siehe Video unten.
Tore: 0:1 Braune (18., FE), 1:1, 2:1 Müller (46., 66.) - Gelb-Rot: (88., Schlierbach)

TSV Klein-Umstadt - TSV Lengfeld II 1:2 (0:1). Lengfeld entführte die drei Punkte beim Dritten der Vorsaison.
Tore: 0:1 Beyerle (35.), 0:2 Siegler (84.), 1:2 Marques (90., +4)

Video von der Facebookseite TSV Harreshausen: Tor zum 1:0-Sieg bei Raibach/Umstadt durch Lukas Öttmeier
 
Video von der Facebookseite der SG Niedernhausen/Rohrbach: Elfmeter zur Führung in Schlierbach durch Felix Braune