An der Tabellenspitze der B-Liga gab es einen erneuten Wechsel. Da Kickers Hergershausen nach einer 2:0-Führung noch mit 2:3 beim TSV Lengfeld II verlor, schob sich der KSV Urberach durch den 2:0-Derbysieg gegen die TS Ober-Roden III wieder auf Platz eins.

Tabelle & Statistik Kreisliga B Dieburg

TSV Lengfeld II - Kickers Hergershausen 3:2 (0:2). Hergershausen gab eine 2:0-Führung noch aus den Händen. „Das war natürlich sehr ärgerlich. Wir haben wirkich gut angefangen. Unerklärlich, dass wir so ein Spiel noch verlieren“, sagte Hergershausens Sprecher Hanno Krieger. Lengfelds Christopher Gros gelang von der 70. bis zur 86. Minute ein Hattrick.
Tore: 0:1 Sirna (6.), 0:2 Bachmann (45.), 1:2 Gros (70.), 2:2 Gros (73.), 3:2 Gros (86.)

KSV Urberach - TS Ober-Roden III 2:0 (1:0). Fatih Sogan erzielte beide Tore beim Urberacher Sieg gegen die TS III. „Es war ein weitgehend ausgeglichenes Spiel. Am Anfang haben wir uns etwas schwer getan, insgesamt waren wir aber einen Tick stärker“, sagte KSV-Abteilungsleiter Holger Behnicke. 
Tore: 1:0 Sogan (43., FE), 2:0 Sogan (75.)

TG Ober-Roden - DJK Viktoria Dieburg 3:2 (0:2). Nach einem 0:2-Rückstand feierte die TG Ober-Roden im Heimspiel gegen die DJK Viktoria Dieburg noch einen 3:2-Sieg. Dabei spielte die TG nach einer Roten Karte wegen einer Notbremse mehr als eine Halbzeit lang in Unterzahl. „Ein Riesenkompliment an die Jungs, die trotz des 0:2-Rückstandes an sich geglaubt haben. Insgesamt waren wir der verdiente Sieger“, sagte TG-Sprecher Rainer Römer. 
Tore: 0:1 Novoa Aguilar (12.), 0:2 Rigatelli (41.), 1:2 Migus (52.), 2:2 Ayar (62.), 3:2 Sevki (81.) - Rot: Wasiukiewicz (42., Ober-Roden)

SG Raibach/Umstadt - TSV Klein-Umstadt 4:8 (4:2). Kurioser Spielverlauf: Raibach/Umstadt führte zur Pause mit 4:2, verlor aber noch mit 4:8. Klein-Umstadts Mahmood Qamar erzielte vier Tore. 
Tore: 0:1 Wiechmann (1.), 1:1 Ferreira (5.), 2:1 Keil (9.), 2:2 Rodrigues (22.), 3:2 Rozic (23.), 4:2 Biskic (37.), 4:3 Qamar (53.), 4:4 Knust (54.), 4:5 Qamar (57.), 4:6 Qamar (77.), 4:7 Qamar (81.), 4:8 Marques (84.)

SC Hassia Dieburg - TSV Harreshausen 2:0 (1:0). „Unser Sieg geht in Ordnung“, sagte Hassia-Trainer Christian Enders. Die Dieburger hatten ein Chancenplus.
Tore: 1:0 Klose (35.), 2:0 Cassier (69.) - Bes. Vork.: Harreshausens Kattner schießt FE an den Pfosten  (60.)

SG Niedernhausen/Rohrbach - SG Ueberau II 1:1 (1:1).
Ueberau ging in Führung, Niedernhausen/Rohrbach glich kurz darauf aus.
Tore: 0:1 Reichstein (37.), 1:1 Speckhardt (38.)

GSV Gundernhausen - SV Groß-Bieberau II 2:5 (1:3).

Tore: 0:1 Hörr (11.), 0:2 Hörr (14.), 0:3 Eigentor Schneider (32.), 1:3 Toch (39.), 1:4 Becht (54.), 1:5 Acosta (75.), 2:5 Linzing (83.)