Tabellenführer KSV Urberach gewann sein Heimspiel gegen den TSV Harreshausen mit 3:1. Der Tabellenzweite Kickers Hergershausen, der zwei Punkte und ein Spiel weniger als Urberach auf dem Konto hat, siegte nach einem 0:1-Rückstand bei der SG Raibach/Umstadt durch Tore von Ben Bachmann und Stefan Lehr noch mit 2:1. Die DJK Viktoria Dieburg gewann beim Tabellendritten SG Niedernhausen/Rohrbach mit 3:1.

Tabelle & Statistik Kreisliga B Dieburg


KSV Urberach - TSV Harreshausen 3:1 (1:1).  „Es war ein ausgeglichenes Spiel. Wir hatten mehr von der ersten Hälfte, Harreshausen war im zweiten Durchgang überlegen. Insgesamt hatten wir aber die besseren Chancen“, meinte Urberachs Abteilungsleiter Holger Behnicke. Spielertrainer Emil Husser traf doppelt.
Tore: 1:0 Husser (36.), 1:1 Fabio Paradiso (44.), 2:1 Husser (50.), 3:1 de Bernardo (90., +5)

SG Raibach/Umstadt - Kickers Hergershausen 1:2 (1:0). „In der zweiten Hälfte war unsere Leistung in Ordnung, nach dem wir im ersten Durchgang schwer ins Spiel gekommen sind“, sagte Kickers-Sprecher Hanno Krieger. Ein Sonderlob gab es für Torwart André Jung, der in der 70. Minute einen Elfmeter und auch den Nachschuss gehalten hatte.
Tore: 1:0 Wisniewski (32.), 1:1 Bachmann (55.), 1:2 Lehr (60.) - Bes. Vork.: Hergershausens Torwart Jung hält Foulelfmeter (70.)

SG Niedernhausen/Rohrbach - Viktoria Dieburg 1:3 (0:1). Juan Manuel Novoa Aguilar traf doppelt. „Die Mannschaft hat sich gegenüber den Vorwochen in spielerischer Hinsicht deutlich verbessert. Das waren schön heraugespielte Tore. Insgesamt ein verdienter Sieg für uns“, sagte Dieburgs Sprecher Manfred Kähler.
Tore: 0:1 Novoa Aguilar (31.), 0:2 Novoa Aguilar (67.), 1:2 Greschner (75.), 1:3 Cronauer (90., +3) - Gelb-Rot: Häntschel (90., +2, Dieburg)

TS Ober-Roden III - TG Ober-Roden 4:6 (2:3). Die TG holte wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Ali Öztürk erzielte drei Tore für die TG, Alexander Schmidt traf dreimal für die TS. „Heute waren bei uns zwei, drei Leute in Normalform, ansonsten aber fast die komplette Mannschaft neben der Spur“, sagte TS-Trainer Ralf Mieth.
Tore: 0:1 Öztürk (4.), 1:1 Schmidt (6.), 1:2 Özcan (32.), 1:3 Öztürk (37.), 2:3 Scharf (42.), 3.3 Schmidt (53.), 3:4 Migus (54.), 4:4 Schmidt (75.), 4:5 Özcan (78.), 4:6 Öztürk (84.)

SC Hassia Dieburg II - SV Sickenhofen 2:1 (1:1). Dieburgs Trainer Christian Enders sprach nach der Partie von einem „müden Sommerkick“ im April. „Die ersten 20 Minuten waren ganz gut von uns, danach ist das Spiel aber komplett abgeflacht“, so Enders.
Tore: 1:0 Dobrunat (21.), 1:1 Mustafi (41., FE), 2:1 Klose (62.)

TSV Lengfeld II - SV Groß-Bieberau II 1:0 (0:0).
Christopher Gros erzielte kurz vor der Pause das einzige Tor.
Tor: 1:0 Gros (48.)

SG Ueberau II - TSV Klein-Umstadt 1:1 (1:1). Beide Tore fielen in der ersten Hälfte. Die Ueberauer beendeten die Partie nach zwei Gelb-Roten Karten mit neun Mann.
Tore: 1:0 Rechmann (6.), 1:1 Marques (35.)