Der Tabellenzweite KSV Urberach schloss in der B-Liga durch einen 4:2-Sieg beim GSV Gundernhausen wieder zum Spitzenreiter TSV Lengfeld II auf, der bereits am Dienstag Harreshausen mit 2:0 besiegt hatte. Kickers Hergershausen gewann das Verfolgerduell bei Hassia Dieburg II mit 5:2.

Tabelle & Statistik Kreisliga B Dieburg

Hassia Dieburg II - Kickers Hergershausen 2:5 (1:2). Das war ein verdienter Sieg für Hergershausen, wir haben heute schlecht gespielt", sagte Dieburgs Trainer Christian Enders. Hergershausens Ben Bachmann erzielte vier Tore. "Das war unsere bislang beste Saisonleistung", freute sich Hergershausens Sprecher Hanno Krieger.
Tore: 0:1 Marques (25.), 0:2 Bachmann (37.) 1:2 Lechte (45., +1), 1:3 Bachmann (59.), 2:3 Benjamin Kampka (67.), 2:4 Bachmann (76.), 2:5 Bachmann (90., +2)

SG Ueberau II - Viktoria Dieburg 2:5 (0:0). Zur Pause stand es noch 0:0. Dieburgs Jonas Cronauer erzielte drei Tore. In der ersten Hälfte hielt Ueberau noch gut mit, nach der Pause drehte Dieburg auf.
Tore: 0:1 Cronauer (53.), 1:1 Stühlinger (59.), 1:2 Franz (61.), 1:3 Cronauer (63.), 1:4 Cronauer (72.), 1:5 Berndt (85.), 2:5 Rapp (89.)

GSV Gundernhausen - KSV Urberach 2:4 (0:2). Urberach wurde seiner Favoritenrolle gerecht.
Tore: 0:1 Werner (23.), 0:2 Lahri (43.), 1:2 Cakti (50.), 1:3 Zekaj (79.), 2:3 Jung (83.), 2:4 Arieja (86.)

TG Ober-Roden - SV Sickenhofen 2:3 (0:0). Den Siegtreffer für die Gäste erzielte Serdal Geyretli in der 88. Minute , nachdem die TG zuvor einen 0:2-Rückstand wett gemacht hatte. Geyretli war zwei Minuten vor seinem Siegtor mit einem Foulelfmeter an TG-Torhüter Kornel Gigola gescheitert. Der Siegtreffer war umstritten, die Ober-Rodener reklamierten abseits.
Tore: 0:1 Dinc (54.), 0:2 Yildilzalkan (55.), 1:2 Colak (68.), 2:2 Eigentor Fuhrmann (80.), 2:3 Geyretli (86., FE) - Bes. Vork.: Gigola hält Foulelfmeter von Geyretli

TSV Lengfeld II - TSV Harreshausen 2:0 (0:0). Bereits am Dienstag brachte Spitzenreiter Lengfeld den Harreshausenern die erste Niederlage bei. in der ersten Hälfte fielen keine Tore, im zweiten Abschnitt trafen Lionel Mbida Foti und Christopher Gros.
Tore: 1:0 Foti (49.), 2:0 Gros (86.)