Am Dienstag fand in der B-Liga Dieburg das Nachholspiel zwischen der KSG Georgenhausen II und dem SV Sickenhofen statt.

KSG Georgenhausen II - SV Sickenhofen Dieburg 2:2 (2:1). Georgenhausen verbesserte sich auf den zweiten Tabellenplatz, Sickenhofen bleibt Sechster. „Das war trotz der schwierigen Platzverhältnisse ein gutes Spiel. Insgesamt ein gerechtes Unentschieden“, sagte Sickenhofens 2. Vorsitzender Christian Hockemeyer. Sickenhofen drehte die Georgenhausener Führung zunächst. In der Schlussphase glich Georgenhausen aber noch aus.
Tore: 1:0 Zeller (43.), 1:1 Manega (60.), 1:2 Michalczenia (75.), 2:2 Gölz (85.)

Am Sonntag fanden in der B-Liga witterungsbedingt nur zwei Spiele statt.

SV Groß-Bieberau II - TS Ober-Roden III 2:1 (1:0). Groß-Bieberaus Ruben Hörr erzielte zwei Tore, Ober-Roden kam durch einen Treffer von Farzad Sadeghi lediglich auf 2:1 heran. “Wir haben heute nicht gut gespielt, dennoch hätte ein Unentscheiden dem Spielverlauf eher entsprochen. Es war ein ziemlich zerfahrenes Spiel“, sagte TS-Trainer Ralf Mieth.
Tore: 1:0 Hörr (27.), 2:0 Hörr (48., FE), 2:1 Sadeghi (59.)

TSV Klein-Umstadt - SC Hassia Dieburg II 2:6 (0:1). Sieben der acht Tore fielen in der letzten halben Stunde. Carlos Pereira Rodrigues erzielte drei Treffer. „Der Dieburger Sieg war verdient, ist vielleicht aber etwas zu hoch ausgefallen“, sagte Klein-Umstadts Sprecher Gerhard Jungermann.
Tore: 0:1 Fäth (21.), 0:2 Pereira Rodrigues (59.), 0:3 Abdi (67.), 0:4 Gerhard (69.), 0:5, 0:6 Pereira Rodrigues (75., 77.), 1:6 Röttgerding (85.), 2:6 Neumann (89.) - Gelb-Rot: Abdi (89., Dieburg)

Tabelle & Statistik B-Liga Dieburg