Die zweite Mannschaft des SV Münster ist am Ziel. Mit einem 6:0-Sieg gegen den SV Groß-Bieberau II machte die Mannschaft von Trainer Olaf Vogel die Meisterschaft perfekt. Auch der TSV Harreshausen steigt direkt auf.

Tabelle & Statistik B-Liga Dieburg

SV Münster II - SV Groß-Bieberau II 6:0 (1:0).
Nach dem frühen 1:0 durch Julian Huther erzielte Münster in der ersten Hälfte kein Tor mehr, dafür waren die klar überlegenen Gastgeber nach der Pause noch fünf Mal erfolgreich. Danach wurde in Meister-T-Shirts mit diversen Bierduschen der Titel und der Aufstieg in die A-Liga gefeiert. Trainer Olaf Vogel kassierte selbst die ein oder andere Bierdusche, er schenkte aber auch kräftig aus.
Tore: 1:0 Huther (9.), 2:0 Owusu (51.), 3:0 Samoschkoff (54.), 4:0 Owusu (60.), 5:0 Nitschke (65.), 6:0 Shirinisaz (74.)

FC Niedernhausen - TSV Harreshausen 1:2 (0:1). Wegen der Absage der Relegation steigt auch der Tabellenzweite direkt auf. Nachdem die Entscheidung am Freitagabend in Harreshausen durchsickerte, feierten einige Spieler bis Sonntagfrüh durch. Trotzdem gewann Harreshausen am Sonntag mit 2:1 in Niedernhausen. „Für die Zuschauer war das sicher kein ereignisreiches Spiel. Unser Sieg war aber verdient“, sagte Harreshausens Spielertrainer Christian Drtil.
Tore: 0:1 Michalski (39.), 0:2 Scheuermann (65.), 1:2 Kraft (78.)

TSV Lengfeld - Viktoria Dieburg 1:5 (1:0). Der Tabellendritte Dieburg lag zur Pause zwar mit 0:1 zurück, nach dem Wechsel drehte Dieburg aber auf und gewann noch mit 5:1. 
Tore: 1:0 Kluge (7.), 1:1 Vischer (60.), 1:2 Depperschmidt (73.), 1:3 Depperschmidt (73.), 1:4 Starosta (78.), 1:5 Helfenbein (86.)

SC Hassia Dieburg II - SV Sickenhofen 7:2 (3:0). Johannes Euler erzielte drei Tore. „Das war eine richtig gute Leistung meiner Mannschaft“, freute sich Hassia-Spielertrainer Stefan Fäth. 
Tore: 1:0 Schönig (4.), 2:0 Schönig (19.), 3:0 Euler (44.), 3:1 Michalczenia (51., FE), 4:1 Euler (70.), 5:1 Fäth (72.), 6:1 Euler (81.), 7:1 Sauerwein (83.), 7:2 Michalczenia (89.)  - Gelb-Rot: Inal (33., Sickenhofen)

TV Semd - TSV Richen II 2:0 (1:0).  Ein verdienter Semder Sieg.
Tore: 1:0 Zammiti (45.), 2:0 Bock (90., +2)

PSV Groß-Umstadt - TSV Klein-Umstadt 3:5 (1:2). in der torreichen Partie lag Klein-Umstadt meistens vorne.
Tore: 0:1 Ferreira (15.), 1:1 Faria (20.), 1:2 Zoller (30.), 2:2 Oliveira (46.), 2:3 Knust (54.), 2:4 Linke (70.), 3:4 Oliveira (79.), 3:5 Müller (90.)

GSV Gundernhausen - TG Ober-Roden 4:2 (1:0). Die TG machte zwar einen 0:2-Rückstand wett, kassierte aber in den Schlussminuten zwei weitere Tore.  
Tore: 1:0 Helfrich (18.), 2:0 Linzing (48.), 2:1 Selami (49.), 2:2 Saliu (77.), 3:2 Helfrich (90.), 4:2 Antonaci (90., +2)

SV Reinheim II - Kickers Hergershausen. Hergershausen siegte kampflos, da die Reinheimer keine Mannschaft zusammen bekamen.