Am Donnerstag besiegte die SG Mosbach/Radheim in einem Nachholspiel der Kreisliga A Dieburg den TSV Altheim mit 1:0 (0:0). Ärger gab es wegen dreier Altheimer Platzverweise und angeblicher Beleidigungen von Seiten der Mosbach/Radheimer.

Aydin trifft den Pfosten

Max Daniel erzielte den Siegtreffer für Mosbach/Radheim nach einer Stunde, die beste Altheimer Möglichkeit vergab Sezer Aydin, der kurz darauf den Pfosten traf. „Wir haben das Spiel gemacht, die Niederlage war unnötig“, sagte Altheims Trainer Adis Ahmetovic. Nicht nur wegen des Spielverlaufs war Ahmetovic verärgert. Die Altheimer erhielten ihrer Meinung nach in der Schlussphase drei unberechtigte Platzverweise. Ahmetovic, der Beleidigungen von Seiten von Mosbach/Radheim beklagte und als Auswechselspieler auf dem Spielberichtsbogen stand, sah nach Spielschluss selbst die Rote Karte, als er den Schiedsrichter auf die Vorfälle ansprach.

Statistik

Tor: 1:0 Max Daniel (60.) - Rot: Salgado Almeida (85., Altheim), Adis Ahmetovic (Altheim, nach dem Spiel) - Gelb-Rot: Spahic (85., Altheim)

Tabelle & Statistik A-Liga Dieburg