In der Gruppenliga Darmstadt wurde auf den Kunstrasenplätzen in Münster und Michelstadt trotz des Regenwetters gespielt. Der SV Münster verlor deutlich gegen Unter-Flockenbach, Hassia Dieburg holte einen Punkt in Michelstadt.

SV Münster - SV Unter-Flockenbach 0:4 (0:2). „Von den Chancen her hätte das Spiel durchaus auch Unentschieden ausgegehen können“, meinte Münsters Sprecher Joachim Boucher, der sich über die vielen vergebenen Möglichkeiten der Gastgeber ärgerte. Der starke Aufsteiger aus Unter-Flockenbach war im Abschluss einfach konsequenter. Von Beginn an lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, die Gäste nutzten vier ihrer Chancen, Münster keine. Unter anderem traf Jens Ries zweimal den Pfosten.  Auch Daniel Lampevski hatte Pfostenpech. Unter-Flockenbachs Torhüter Nicolas Schütz war der überragende Mann auf dem Platz.
SV Münster: Zeljko (29. Morian), Seib, Ries, Chojnowska, Braun, Arian Sahitolli, Turkowicz, Butt, Zvonimir Biskic (61. Lorenz), Grimm, Naim (46. Lampevski)
Tore: 0:1 Reiß (22.), 0:2 Schulz (32.), 0:3 Hochlenert (70.), 0:4 Schmid (86.)

VfL Michelstadt - SC Hassia Dieburg 3:3 (1:1). „Insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung, das war ein gutes Spiel“, meinte Dieburgs Spielausschussvorsitzender Roland Jaensch. „Beide Mannschaften waren in der Offensive stärker als in der Defensive“,  so Jaensch. Vor allem in der letzten halben Stunde lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch. In der Schlussphase glich Torsten Schnitzer mit einem Freistoßtreffer zum 3:3 aus. Die Hassia hatte sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß, Pierre Kampka traf wenige Sekunden vor dem Abpfiff aber nur den Pfosten. Stark bei Dieburg Torhüter Lukas Ludwig, der einige Großchancen von Michelstadt vereitelte.
Hassia Dieburg: Ludwig, Böttler (60. Dinc), Güney, Türkgülsün, Pierre Kampka, Capobianco, Torsten Schnitzer, Durmus (75. Cassier), Heider, Baumbach (53. Catta), Euler
Tore: 1:0 Bade (1.), 1:1 Pierre Kampka (44.), 1:2 Euler (57.), 2:2 Schiedslowski (63.), 3:2 Sterz (70.), 3:3 Torsten Schnitzer (80.) - Gelb-Rot: (77., Michelstadt)