Die TS Ober-Roden trifft im Achtelfinale des Hessenpokals auf Regionalliga-Meister Kickers Offenbach. Das ergab am Donnerstag die Auslosung in Frankfurt. Die Partie wurde als siebtes Spiel gezogen.
TS zum zweiten Mal im Achtelfinale

Die TS hatte sich in den ersten beiden Runden bei Eintracht Wald-Michelbach und gegen Rot-Weiss Darmstadt jeweils nach Verlängerung mit 2:1 durchgesetzt. Die Offenbacher steigen als Regionalligist erst im Achtelfinale in den Wettbewerb ein. Für die TS ist es die zweite Teilnahme am Hessenpokal. 2013 erreichte die Mannschaft von Trainer Zivojin Juskic ebenfalls das Achtelfinale. Damals schied man mit viel Pech mit 1:2 gegen den Regionalligisten Hessen Kassel aus. Im Februar 2014 gab es zwischen der TS und dem OFC ein Testspiel, das die Kickers mit 4:1 auf dem TS-Kunstrasenplatz gewannen.

Spiel für den 30. September terminiert

Das Spiel zwischen der Turnerschaft und dem OFC wurde auf Mittwoch, den 30. September, 19 Uhr terminiert. Die TS hat Heimrecht. Die Partie könnte wegen der fehlenden Flutlichtanlage auf dem Hauptplatz auf dem TS-Gelände allerdings nur auf dem Kunstrasenplatz stattfinden. TS-Abteilungsleiter Norbert Eyßen: "Wir haben jetzt noch drei Tage TS-Sommergarten zu bewältigen, danach werden wir uns in aller Ruhe überlegen, wo die Partie über die Bühne geht. Auf unserem eigenen Kunstrasenplatz, oder auf Sportplätzen in der Nachbarschaft, die über eine Flutlichtanlage verfügen."

VIDEO: TS OBER-RODEN - KICKERS OFFENBACH (2014)

VIDEO: TS OBER-RODEN - HESSEN KASSEL (2013)

Weitere Partien Achtelfinale:
SSV Langenaubach - SG Oberliederbach 2.9., 19.30 Uhr
FV Bad Vilbel - KSV Hessen Kassel 30.9., 19 Uhr

FC Ederbergland - TSV Lehnerz 9.9., 19.30
 Uhr
Spvgg. Oberrad - SV Wehen Wiesbaden 9.9., 20 Uhr

SV Wiesbaden - TSV Steinbach 16.9., 19.30 Uhr

FSC Lohfelden - KSV Baunatal 9.9., 18.30 
Uhr
Hünfelder SV - TSV Korbach 9.9., 18.30 Uhr