Der TSV Lengfeld II setzte sich am Dienstag durch einen Sieg gegen Harreshausen an die Tabellenspitze der B-Liga. Allerdings haben der Tabellenzweite Hassia Dieburg II und der Dritte SV Münster II, die jeweils zwölf Punkte auf dem Konto haben, zwei Spieler weniger absolviert als Lengfeld (14 Punkte). 

Tabelle & Statistik Kreisliga B Dieburg

Dienstag: 

TSV Lengfeld II - TSV Harreshausen 2:1 (2:0).
Lengfeld legte in der ersten halben Stunde mit zwei Toren den Grundstein zum Sieg.
Tore: 1:0 Beyerle (4.), 2:0 Foti (24.), 2:1 Tanrikulu (90., +1, FE) - Gelb-Rot: (90., +3, Harreshausen)

Sonntag:

SV Münster II - SG Raibach/Umstadt 4:2 (3:1).
Ein hochverdienter Sieg für Münster im Verfolgerduell. Bei besserer Chancenverwertung wäre allerdings noch ein deutlicherer Erfolg möglich gewesen. Bereits nach 20 Minuten stand es 3:0. Das schönste Tor erzielte Seriba Diarra, der per Seitfallzieher zum 4:1 traf. Live-Ticker zum Spiel
Tore: 1:0 Kreher (7.), 2:0 Ries (9.), 3:0 Samoschkoff (20.), 3:1 Ferreira (35.), 4:1 Diarra (54.), 4:2 Dinc (87., FE) - Gelb-Rot: Naim (90., Münster)

TSV Harreshausen - SV Sickenhofen 5:2 (2:1).
Harreshausen gewann das Derby gegen Sickenhofen deutlich. Vor der Partie hatte Eddy Schäfer bei Harreshausen seinen Trainerposten geräumt. Christian Drtil ist nun wieder alleiniger Trainer beim TSV.
Tore: 1:0 Cakan (8.), 1:1 Busmaa (11.), 2:1 Fabio Paradiso (45.), 3:1 Hartmann (73.), 4:1 Mustafi (76.), 5:1 Tanrikulu (82.), 5:2 Hozic (88.)

TS Ober-Roden III - TSV Klein-Umstadt 4:1 (2:1). Die TS verschoss früh einen Elfmeter und geriet in Rückstand, dennoch reichte es für Ober-Roden zu einem Sieg. Bis zur Pause hatte die TS das Spiel bereits gedreht. In Überzahl legte Ober-Roden in der Schlussphase zwei Tore nach. Benjamin Wirth traf zum 3:1 mit einem driekt verwandelten Eckball. Da Schiedsrichter Tobias Stephan eine Autopanne hatte, pfiff TS-Schiedsrichter Oliver Wolf die erste Viertelstunde der Partie. Für Wolf ging es dann noch weiter zum D-Liga-Spiel Spiel Viktoria Urberach III gegen FC Ueberau. Live-Ticker zum Spiel
Tore: 0:1 Qamar (32.), 1:1 Buonomo (39.), 2:1 Neureuther (45., +2), 3:1 Wirth (84.), 4:1 Hitzel-Kronenberg (90., +2) - Gelb-Rot: Corey (67., Klein-Umstadt) - Bes. Vork.: Klein-Umstadts Costa hält FE von Buonomo (9.) 

FSV Schlierbach - Germania Ober-Roden III 0:1 (0:0). Mario Brand entschied in der 85. Minute ein chancenarmes Spiel mit einem verwandelten Foulelfmeter. David Tahhan war zuvor gefoult worden. "Heute wurden wir endlich mal für unseren Aufwand belohnt. Die Einstellung vom Team war richtig super", freute sich Germania-Trainer Sven Zeiger. "Insgesamt war unser Sieg verdient", so Zeiger.
Tor: 0:1 Brand (85., FE)

SG Niedernhausen/Rohrbach - SV Groß-Bieberau II 2:2 (1:1). In der Schlussminute trafen die Gastgeber zum letztlich verdienten Ausgleich.
Tore: 1:0 Greschner (22.), 1:1 Barkhausen (28.), 1:2 Schnellbächer (86.), 2:2 Toronicza (90.)

Viktoria Dieburg - TSV Lengfeld II 0:1 (0:0). Christopher Gros erzielte in der Nachspielzeit per Freistoß den Siegtreffer für die Lengfelder. Das Tor stellte den Spielverlauf auf den Kopf. 
Tor: 0:1 Gros (90., +2)