Vier Nachholspiele standen am Donnerstag in der B-Liga Dieburg auf dem Programm. Die DJK Viktoria Dieburg hat nach dem 5:2-Sieg gegen Georgenhausen II wieder gute Chancen auf Platz zwei.

Tabelle & Statistik Kreisliga B Dieburg

Viktoria Dieburg - KSG Georgenhausen II 5:2 (3:2). „Das war ein sehr starkes Spiel. In der ersten Hälfte waren wir deutlich überlegen, nach der Pause war das Spiel dann ausgeglichener“, sagte Dieburgs Sprecher Manfred Kähler. Dieburgs Daniel Bördner traf in der ersten Hälfte innerhalb von sechs Minuten in des Gegners und ins eigene Tor
Tore: 1:0 Cronauer (5.), 2:0 Bördner (13.), 2:1 Eigentor Bördner (19.), 3:1 Novoa Aguilar (27.), 3:2 Leinert (45., +1), 4:2 Cronauer (83.), 5:2 Bienert (85.) - Gelb-Rot: Bairi (90., +3, Georgenhausen)

Kickers Hergershausen - SG Raibach/Umstadt 2:1 (1:1). Dank eines späten Tores von Leon Altrichter siegte Hergershausen mit 2:1. "Wir hatten die klareren Chancen“, sagte Hergershausens Sprecher Hanno Krieger.
Tore: 1:0 Liebald (10.), 1:1 Wisniewski (17.), 2:1 Altrichter (87.)

SV Groß-Bieberau II - TV Semd 2:1(1:0). Marcel Bersch war mit seinen beiden Toren der entscheidende Mann im Duell zwischen dem Viertletzten und dem tabellenletzten.
Tore: 1:0 Bersch (38.), 1:1 Zammiti (48.), 2:1 Bersch (80.)

SG Niedernhausen/Rohrbach - TSV Klein-Umstadt 2:0 (0:0). Bis eine Viertelstunde vor Schluss blieb es beim 0:0, dann erzielte Niedernhausen/Rohrbach noch zwei Treffer.
Tore: 1:0 Stenger (75.), 2:0 Braune (87.)


Heute auf dem Sportplatz, 11.3.18: Bilder, kurze Videos und Audio-Dateien von TG Ober-Roden - Turnerschaft Ober-Roden (D-Junioren), Viktoria Urberach II - FV Eppertshausen (A Dieburg) mit Fazit FVE-Trainer Dennis Stork, Germania Ober-Roden - Viktoria Nidda (Verbandsliga Süd)