Der erste Spieltag der B-Liga sollte am Donnerstag komplettiert werden, wurde er aber nicht. Das Spiel zwischen dem GSV Gundernhausen und dem FC Ueberau wurde in der Schlussphase abgebrochen.
GSV Gundernhausen - FC Ueberau abgebrochen. Die Partie wurde in der 76. Minute beim Stande von 2:1 abgebrochen. Ein Ueberauer Spieler sol den Schiedsrichter angegriffen haben.

SG Mosbach/Radheim - TSV Harreshausen 2:0 (2:0). „Das Spiel war weitgehend ausgeglichen. Es gab wenige Chancen, wir haben unsere genutzt“, sagte SG-Sprecher Gerhard Bunke.
Tore: 1:0 Muhl (15.), 2:0 Balcerski (30.)

FSV Spachbrücken II - TSV Richen II 0:2 (0:1). Mit einem frühen Treffer stellte Richen die Weichen auf Sieg.
Tore: 0:1 Seipp (3.), 0:2 Forina (53.)

SV Reinheim II - SV Sickenhofen 2:0 (2:0). Reinheim siegte verdient. Vor allem in der ersten Hälfte waren die Gastgeber überlegen.
Tore: 1:0 Yacin (20.), 2:0 Rizzino (31.)

Viktoria Dieburg - Viktoria Urberach II 1:2 (0:1). „Wir hatten aber auch einen Haufen Pech“, sagte Dieburgs Sprecher Manfred Kähler. Die Gastgeber lagen mit 0:2 in Rückstand, sie drängten nach dem 1:2-Anschlusstreffer ohne Erfolg auf den Ausgleich.
Tore:  0:1 Eigentor Enders (42.), 0:2 Bayraktaroglu (55.), 1:2 Enders (70., FE)

TSV Klein-Umstadt - SV Münster II 1:2 (0:0). „In der torlosen ersten Hälfte waren wir die bessere Mannschaft, haben aber unsere Chancen nicht genutzt. Nach der Pause hat Münster dann das Spiel bestimmt. Unter dem Strich war der Münsterer Sieg verdient“, sagte Klein-Umstadts Sprecher Gerhard Jungermann.
Tore:  0:1 Danzen (47.), 0:2 Samoschkoff (70.), 1:2 Zoller (81.)

Kickers Hergershausen - TSV Lengfeld II 1:2 (1:1). Felix Kluge erzielte beide Gästetreffer. „Wir haben eine gute erste Hälfte gespielt, haben aber zu wenig aus unseren Chancen gemacht“, sagte Kickers-Trainer Siggi Kratz. Nach dem Wechsel hatte Lengfeld Vorteile.
Tore: 0:1 Kluge (25.), 1:1 Oezcan (27., FE), 1:2 Kluge (82.)

TV Semd - PSV Groß-Umstadt 3:2 (1:1). Im Eröffnungsspiel der Saison siegte Semd am Freitag knapp. Zweimal glichen die Gäste eine Semder Führung aus, letztlich reichte es aber für die Hausherren zu drei Punkten.
Tore: 1:0 Gress (23.), 1:1 Macedo (44.), 2:1 Bock (73.), 2:2 Macedo (77.), 3:2 Ollesch (84.) - Gelb-Rot: Gress (82., Semd)