Am fünften Spieltag kommt es in der B-Liga zum Spitzenspiel zwischen Tabellenführer SG Mosbach/Radheim und dem Zweiten Viktoria Urberach II.  Msobach/Radheim hat alle bislang ausgetragenen vier Spiele gewonnen, Urberach holte zehn Punkte.
Revanche für Saisonfinale?

"Ich schätze Mosbach/Radheim sehr stark ein, die haben alle Spiele zu null gewonnen", sagt Viktoria-Trainer Ercan Dursun: "Wir haben in den vergangenen Wochen aber auch Selbstvertrauen getankt. Außerdem haben wir alle Mann an Bord." Dass beide Teams aktuell so weit vorne stehen, ist keine großer Überraschung. Bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison spielten beide Teams stark auf. Mosbach/Radheim verpasste als beste Rückrundenmannschaft nur knapp den Aufstieg, Urberach arbeitete sich aus dem Tabellenkeller nach vorne. Das letzte Aufeinandertreffen beider Mannschaften ist noch gar nicht so lange her. Beim Saisonfinale der vergangenen Runde gewann Mosbach/Radheim in Urberach mit 2:0. "Die haben eine stabile Mannschaft mit erfahrenen Spielern", sagt Ercan Dursun zum kommenden Gegner.

Rückblick vergangenes Wochenende:

Spitzenreiter SG Mosbach/Radheim gewann am vergangenen Sonntag beim 2:0 beim PSV Groß-Umstadt auch sein viertes Saisonspiel.

Viktoria Urberach II - GSV Gundernhausen 4:1 (1:0). Bereits am Freitag hatte der Tabellenzweite Urberach einen verdienten 4:1-Sieg gegen den GSV Gundernhausen gefeiert. Gegen die defensiv eingestellten Gäste war die Viktoria deutlich überlegen. Aziz Ürüm und Markus Karakut trafen doppelt.
Tore: 1:0 Ürüm (14.), 1:1 Brenndörfer (53.), 2:1 Ürüm (66.), 3:1 Karakut (70.), 4:1 Karakut (78.)

FC Ueberau - FSV Spachbrücken II 1:6 (1:3). Eine klare Sache für die Gäste.
Tore: 0:1 Friedrich (9.), 0:2 Rülürt (22.), 1:2 Heim (33.), 1:3 Poth (41.), 1:4 Splitt (52.), 1:5 Rülürt (65.), 1:6 Hoferichter (69.)

SV Münster II - SV Sickenhofen 1:4 (1:1). Drei der vier Sickenhofener Tore fielen in der Schlussviertelstunde. "Unsere Niederlage war verdient, ist allerdings um ein Tor zu hoch ausgefallen", sagte Münsters Sprecher Joachim Boucher.
Tore: 0:1 Brödner (10.), 1:1 Beyerle (38.), 1:2 da Silva Monteiro (75.), 1:3 Tarant (87.), 1:4 Tarant (90.)

TSV Richen II - Viktoria Dieburg 3:6 (1:2). Für die Dieburger war es im dritten Spiel der erste Sieg. Nils Rosskopf traf dreimal.
Tore: 1:0 Forina (8.), 1:1 Starosta (40.), 1:2 Rosskopf (43.), 1:3 Novoa Aguilar (56.), 2:3 Seipp (72.), 2:4 Novoa Aguilar (76.), 2:5 Rosskopf (78.), 3:5 Seipp (81.), 3:6 Rosskopf (84.)

PSV Groß-Umstadt - SG Mosbach/Radheim 0:2 (0:0). Die Daniels waren die entscheidenden Spieler.
Tore: 0:1 O. Daniel (53.), 0:2 P. Daniel (54.)

TSV Harreshausen - SV Reinheim II 0:2 (0:1). Harreshausen liegt nach der Niederlage auf Platz drei. Gegenüber der Konkurrenz hat der TSV ein Spiel mehr ausgetragen.
Tore: 0:1 Goksel (45.), 0:2 Rafiel (90., +1)