Einen unterschiedlichen Verlauf nahm das vergangene Punktspiel-Wochenende für die beiden Verbandsligisten aus Rödermark. Am kommenden Freitag müssen beide Teams bereits wieder ran.
TS verliert sehr unglücklich

Viktoria Urberach feierte vergangenen Sonntag einen Sieg, die TS Ober-Roden verlor ihr Spiel. Der Tabellenvierte TS unterlag gegen den FCA Darmstadt mit 1:2. Die Niederlage war bitter, weil die TS die überlegene Mannschaft war und in der 86. Minute durch Felix Knecht in Führung ging. In den Schlussminuten kamen die Gäste aber noch zu zwei Toren. Die Freistoßentscheidung vor dem 1:1, das Ex-Profi Elton da Costa erzielte, war sehr umstritten. Am kommenden Freitag will sich die TS den dritten Platz von der Spvgg. Neu-Isenburg zurückholen. Die Partie in Neu-Isenburg beginnt um 19 Uhr. 

Starke Viktoria

Ebenfalls um 19 Uhr hat am Freitag Viktoria Urberach die schwere Aufgabe beim Tabellenführer SC Hessen Dreieich zu bestreiten. Die Viktoria überzeugte am vergangenen Wochenende mit einem 2:0-Sieg gegen den Tabellenfünften FC Alsbach. Giuseppe Serra und Daniel Beck trafen für die Viktoria, die sich durch den Sieg auf Rang acht verbesserte.