Im Halbfinale des Dieburger Kreispokals kommt es zu einem Rödermark-Derby und außerdem zu einem interessanten Wiedersehen mit einem Ex-Trainer. Das ergab die Auslosung, die am Mittwoch Abend in Altheim stattfand.
Knuth trifft auf Ex-Verein

So trifft Gruppenligist Germania Ober-Roden auf den Noch-Hessenligisten Viktoria Urberach. Die Partie wurde am Mittwoch noch nicht terminiert. 7. oder 8. Mai sowie 14. oder 15. Mai sind als Termine ins Auge gefasst.  Der Spieltermin für das zweite Halbfinale zwischen dem B-Ligisten PSV Groß-Umstadt und dem Verbandsligisten TS Ober-Roden wurde bereits festgelegt. Die Partie findet am Donnerstag, den 11. April, um 19 Uhr statt. Hier trifft Michael Knuth, heute Trainer der Portugiesen, auf seinen Ex-Verein. Knuth war bis 2011 TS-Trainer, er führte den Verein im Jahre 2010 zur Meisterschaft in der Kreisoberliga. Das Endspiel soll nach Punktrundenende, also in der Woche nach dem 26. Mai, statfinden.