Aufgrund einer Zählfehlers bei der Planung war im Dieburger Kreispokals ein weiteres Zwischenrundenspiel nötig geworden. In der Partie zwischen dem SC Hassia Dieburg und der TG Ober-Roden sollte am 14. November der Viertelfinalgegner von Verbandsligist TS Ober-Roden gesucht werden. Die Dieburger haben das Spiel nun aber abgesagt, die TG Ober-Roden steht kampflos im Viertelfinale. „Auf unserem Trainingsplatz, auf dem das Spiel hätte stattfinden sollen, ist das Flutlicht kaputt“, sagt Dieburgs Spielertrainer Torsten Schnitzer.

{mosmodule module=ad1}