Cetin Karaman hört am Saisonende beim SV Reinheim auf. Er war dann fünf Jahre lang Trainer der Reinheimer, die derzeit Tabellendritter der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald sind und noch Chancen auf den Aufstieg in die Gruppenliga haben.

Bislang zwei Meisterschaften

"Meine Mission war es, die beste Mannschaft im Umkreis zu werden. Mit zwei Meisterschaften in fünf Jahren konnte ich dies gut realisieren. Wir trennen uns im Guten. Die Mannschaft, der Verein und ich benötigen neue Impulse", sagt Cetin Karaman zu den Gründen seines Ausstiegs in Reinheim zum Saisonende. 2012 war Karaman mit den Reinheimern Meister der B-Liga geworden, 2014 Meister der A-Liga. In der Saison 14/15 belegten die die Reinheimer als Aufsteiger gleich den sechsten Platz, diese Runde stehen sie sogar noch besser da.