Erster Tabellenführer der Kreisliga B Dieburg ist die KSG Georgenhausen II nach dem 7:0-Auftakterfolg gegen den TSV Richen II.  Einen 7:3-Sieg feierte der SV Sickenhofen bei der zweiten Mannschaft des SV Groß-Bieberau.

Tabelle & Statistik B-Liga Dieburg

SG Raibach/Umstadt - DJK Viktoria Dieburg 2:2 (0:1). Dieburg musste sich nach einer 2:0-Führung beim A-Liga-Absteiger SG Raibach/Umstadt mit einem 2:2 benügen. „Die erste Hälfte haben wir komplett verpennt, nach der Pause waren wir aber überlegen und haben hochverdient den 2:2-Ausgleich erzielt“, sagte Raibach/Umstadts Sprecher Andreas Dickmann.  
Tore: 0:1 Ameddam (9.), 0:2 Starosta (26.), 1:2 Longerich (62.), 2:2 Biskic (76.)

SV Groß-Bieberau II - SV Sickenhofen 3:7 (0:2). Adam Michalczenia und Ruixa da Silva Monteiro auf Sickenhofener Seite sowie Groß-Bieberaus Marc Fritsch erzielten jeweils drei Tore. Acht der zehn Treffer fielen beim Punktspieleinstand von Sickenhofens neuem Spielertrainer Marco Manega in der zweiten Hälfte. 
Tore: 0:1 Michalczenia (32.), 0:2 Michalczenia (36.), 1:2 Fritsch (53.), 1:3 Blair (64., FE), 1:4 Monteiro (67.), 1:5 Monteiro (69.), 2:5 Fritsch (71.), 3:5 Fritsch (74.), 3:6 Monteiro (84.), 3:7 Michalczenia (86.)

SC Hassia Dieburg II - TS Ober-Roden III 1:1 (0:0).  „Anhand der Chancen hätten wir den Sieg verdient gehabt“, sagte Hassia-Trainer Christian Enders. Die TS ging in der 55. Minute Führung, Dieburgs Erstmannschaftstrainer Stefan Fäth wurde in der 57. Minute eingewechselt und traf sechs Minuten später per Elfmeter zum 1:1-Endstand. 
Tore: 0:1 Sadeghi (55.), 1:1 Fäth (63., FE) - Gelb-Rot: Arikan (82., Dieburg)

GSV Gundernhausen - TSV Klein-Umstadt 2:1 (1:1). "Das war ein umkämpftes Spiel, wir haben unsere Chancen besser genutzt", sagte Gundernhausens Trainer Simon Brenndörfer.
Tore: 0:1 Linne (15.), 1:1 Linzing (30.), 2:1 Asis (65.) - Gelb-Rot: Sauerborn (82., Gundernhausen)

KSG Georgenhausen II - TSV Richen II 7:0 (2:0). Georgenhausen erwies sich vor allem in der zweiten Hälfte als sehr treffsicher.
Tore: 1:0 Palzer (8.), 2:0 Zeller (19.), 3:0 Würtenberger (64.), 4:0 Zeller (72.), 5:0 Forss (80.), 6:0 Leinert (82.), 7:0 Zeller (85.)

TSV Lengfeld II - PSV Groß-Umstadt 1:4 (1:1). Mit drei Toren in der zweiten Hälfte entschieden die Portugiesen das Spiel.
Tore: 0:1 Fonseca (14., FE), 1:1 Kalmbach (30.), 1:2 Bravic (48.), 1:3 Fonseca (61.), 1:4 Fonseca (64.)  

SG Niedernhausen/Rohrbach - Kickers Hergershausen 0:2 (0:2). Die beiden Tore fielen bereits in der ersten Hälfte. Das war ein verdienter Sieg für uns“, sagte Kickers-Sprecher Hanno Krieger. 
Tore: 0:1 Liebald (20.), 0:2 Gunkelmann  (36.) - Gelb-Rot:  Liebald (54., Hergershausen)