In einem Nachholspiel am Dienstag feierte Kickers Hergershausen einen klaren Sieg in Lengfeld. Außerdem noch die Spielberichte vom Wochenende, an dem die Siegesserie des TSV Harreshausen zu Ende ging.

TSV Lengfeld II - Kickers Hergershausen 0:4 (0:1). "Das war ein verdienter Sieg für uns. Wir haben gut gespielt, vor allem in der Abwehr überzeugt", sagte Hergershausens Sprecher Hanno Krieger. Mit dem Sieg wahrten die Kickers ihre Chancen auf den Relegationsplatz.
Tore: 0:1 Kraus (31., HE), 0:2 Korkmaz (52., HE), 0:3, 0:4 Sirna (75., 90.)  - Gelb-Rot: Kraus (85., Hergershausen)

Spielberichte Wochenende:
Viktoria Dieburg - TSV Harreshausen 1:0 (1:0). Nach zuvor acht Siegen gab es mal wieder eine Niederlage für Harreshausen. Martin Schwibs sicherte nach einer guten halben Stunde mit seinem Tor den Dieburger Sieg. In der ersten Hälfte machte Dieburg dennoch zu wenig aus seinen Chancen. "In der zweiten Hälfte hatte Harreshausen dann auch gute Möglichkeiten. Insgesamt war unser Sieg aber verdient", sagte Dieburgs Sprecher Manfred Kähler.
Tor: 1:0 Schwibs (36.) - Gelb-Rot: Schwibs (88., Dieburg)

SV Reinheim II - Viktoria Urberach II 1:1 (1:1).  Tabellenführer Urberach spielte im zweiten Spiel nacheinander unentschieden. Reinheim ging sogar in der 23. Minute in Führung, Philipp Thater glich zehn Minuten später aus. "Wir haben uns ähnlich schwer getan wie vergangene Woche beim 0:0 gegen Spachbrücken. Reinheim hatte bis auf das Tor keine Chance und hat sich hinten rein gestellt", sagte Viktoria-Trainer Ercan Dursun.
Tore: 1:0 Dönmez (23.), 1:1 Thater (33.)

SG Mosbach/Radheim - GSV Gundernhausen 3:1 (2:1). Der Tabellenzweite Mosbach/Radheim tat sich zwar schwer, setzte sich aber durch.
Tore: 1:0 Paul Daniel (2.), 2:0 Lederer (32.), 2:1 Sözer (40.), 3:1 Oliver Daniel (50.) - Gelb-Rot: Bischof (88., Mosbach/Radheim)

TSV Klein-Umstadt - Kickers Hergershausen 0:2 (0:2). "Das war ein absolut verdienter Sieg für uns", sagte Kickers-Sprecher Hanno Krieger.
Tore: 0:1 Korkmaz (17.), 0:2 Sirna (42.)

SV Münster II - FC Ueberau 3:1 (0:0). "Wir haben uns aber extrem schwer getan", berichtete Münsters Sprecher Joachim Boucher nach dem Sieg gegen das Schlusslicht.
Tore: 1:0 Ahmad (50.), 2:0 Beyerle (61.), 2:1 Hufnagel (63.), 3:1 Beutler (82.)

TSV Richen II - TSV Lengfeld II 2:3 (1:1). Mit einem Doppelschlag Mitte der zweiten Hälfte drehte Lengfeld die Partie.
Tore: 0:1 Kirst (13.), 1:1 Koch (35.), 2:1 Stypa (51.), 2:2 Heiß (70.), 2:3 Heiß (74.)

FSV Spachbrücken II - TV Semd 1:6 (0:4). Semd spielte souverän auf.
Tore: 0:1 Bock (17., FE), 0:2 Ollesch (30.), 0:3 Lauter (35.), 0:4 Bock (45., FE), 1:4 Rülürt (63.), 1:5 Ollesch (79.), 1:6 Lauter (87.)

SV Sickenhofen - PSV Groß-Umstadt 1:2 (0:1). Der Sickenhofener Anschlusstreffer kurz vor Schluss war zu wenig.
Tore: 0:1 Oliveira De Faria (37.), 0:2 Antunes (80.), 1:2 Saitaj (90.)