Der Tabellenzweite Kickers Hergershausen hat in der B-Liga nach dem 2:0-Sieg gegen den SV Münster II weiter sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer TS Ober-Roden II. Die TS kam gegen Schlusslicht TSV Ober-Klingen kampflos zu drei Punkten, da Ober-Klingen keine Mannschaft zusammen bekam.
TV Semd – Viktoria Dieburg 0:1 (0:0). Tim Beilstein stellte den Dieburger Sieg nach gut einer Stunde mit einem Weitschuss sicher. „Letztendlich war der Dieburger Erfolg in Ordnung“, sagte Semds Vorsitzender Ulrich Bock nach einem Spiel mit nur wenigen Torraumszenen.
Tor: 0:1 Beilstein (64.)

Kickers Hergershausen – SV Münster II 2:0 (1:0). Hergershausen behielt verdientermaßen die Oberhand. „Das war ein klassischer Arbeitssieg für uns“, sagte Kickers-Trainer Siggi Kratz.
Tore: 1:0 Messina (35.), 2:0 Sirna (75.)

TSV Harreshausen – SV Reinheim II 0:0. „Die erste Hälfte war Reinheim besser, den zweiten Durchgang haben wir bestimmt. Das 0:0 war gerecht“, sagte Harreshausens Sprecher Sandro Sale.

Viktoria Urberach II – FC Ueberau 7:1 (6:0). Urberach II kam zu einem wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. „Vor allem in der ersten Hälfte ist es bei uns sehr gut gelaufen“, sagte Viktoria-Spielertrainer Thomas Weiland. Zur Pause führte die Viktoria bereits mit 6:0.
Tore: 1:0 Maksutaj (18.), 2:0 Alisan Bayraktaroglu (20.), 3:0 Scharko (31.), 4:0 Inguanta (32.), 5:0 Maksutaj (40.), 6:0 Karakut (44.), 7:0 Inguanta (64.), 7:1 Aktürk (67.)

SG Mosbach/Radheim – TSV Klein-Umstadt 4:1 (2:0). "Bis zur 65. Minute haben wir das Spiel klar dominiert", sagte SG-Sprecher Gerhard Bunke. Richtig eng wurde es danach aber auch nicht mehr.
Tore: 1:0 Lederer (15.), 2:0 Geisenhof (25.), 3:0 Max Daniel (50.), 3:1 Linne (79.), 4:1 Max Daniel (85.)

GSV Gundernhausen – TSV Altheim 2:3 (1:3). „In der ersten Hälfte waren wir die klar bessere Mannschaft und haben verdient mit 3:1 geführt. Nach der Pause haben wir vergessen, das vierte  Tor nachzulegen, daher wurde es noch einmal eng“, sagte Altheims Trainer Uwe Jung.
Tore: 1:0 Gecili (10.), 1:1 Weihert (15.), 1:2 Pompizzi (30.), 1:3 Biskin (32.), 2:3 Toch (69.)

FSV Schlierbach – TSV Lengfeld II 1:3 (1:2). Schlierbach kam nach dem 1:2-Anschlusstreffer zwar auf,  in der zweiten Hälfte legte Lengfeld aber noch ein Tor nach.
Tore: 0:1 Hiemenz (20.), 0:2 Kluge (22.), 1:2 Wissel (35.), 1:3 Kluge (75.)