Spitzenreiter TS Ober-Roden II kam in der B-Liga überraschend über ein Remis beim SV Reinheim II nicht hinaus. Dabei führte die TS bis kurz vor Schluss klar. Durch einen 2:0-Sieg gegen den GSV Gundernhausen kam Kickers Hergershausen bis auf sieben Punkte an die TS heran.
SV Reinheim II – TS Ober-Roden II 3:3 (1:3). „Nach dem frühen 0:1-Rückstand haben wir uns ins Spiel reingekämpft und hatten die Partie bis kurz vor Schluss komplett im Griff. Da hätten wir den Sack einfach früher zumachen müssen“, ärgerte sich TS-Trainer Werner Jozic: „Die letzten Minuten waren wir dann unkonzentriert.“
Tore: 1:0 Karaman (5.), 1:1 Hesse (12.), 1:2 Hesse (18.), 1:3 Pilo (36.), 2:3 Gencer (87.), 3:3 Kastrati (90., +4, FE)

Kickers Hergershausen – GSV Gundernhausen 2:0 (0:0). „Das war aufgrund unserer Mehrzahl an Chancen ein verdienter Sieg“, sagte Kickers-Trainer Siggi Kratz. Allerdings parierte Hergershausens Torhüter Resul Sagman beim Stande von 1:0 einen Elfmeter.
Tore: 1:0 Korkmaz (60.), 2:0 Spahic (85.) - Bes. Vork.: Hergershausens Torhüter Sagman hält Foulelfmeter von Helfrich (75.)

TSV Altheim – Viktoria Urberach II 2:3 (0:2). „Das war ein sehr schlechtes Spiel von uns, das wir durch individuelle Fehler verloren haben. Außerdem war heute die Einstellung nicht so, wie sie sein sollte“, sagte TSV-Trainer Uwe Jung.  Markus Karakut traf für die Urberacher bei deren überraschendem Sieg doppelt.
Tore:  0:1 Karakut (7.), 0:2 Karakut (14.), 1:2 Pompizzi (49.), 1:3 Huder (59.), 2:3 Piske (90.)

SV Münster II – TSV Lengfeld II 0:0. Insgesamt ein leistungsgerechtes Unentschieden.

SG Mosbach/Radheim – FC Ueberau 4:0 (2:0). Max Daniel traf bei klaren SG-Sieg doppelt.
Tore: 1:0 Stöckel (11.), 2:0 Lederer (16.), 3:0 Max Daniel (56.), 4:0 Max Daniel (69.)

TSV Klein-Umstadt – TSV Harreshausen 2:3 (1:2). „Harreshausen hatte mehr Spielanteile und war das eine Tor besser“, so Klein-Umstarts Sprecher Gerhard Jungermann.
Tore: 0:1 Paradiso (9.), 1:1 Neumann (38.), 1:2 Bogatzki (43.), 1:3 Kulas (49.), 2:3 Valentin (56.)

TSV Ober-Klingen – TV Semd 0:5 (0:2). Steve Ollesch traf beim ungefährdeten Sieg der Semder vierfach. "Nur in der ersten Hälfte haben wir ordentlich mitgehalten", sagte Ober-Klingens Sprecher Michael Koch.
Tore: 0:1 Ollesch (34.), 0:2 Ollesch (39.), 0:3 Ollesch (60.), 0:4 Bock (71.), 0:5 Ollesch (81.)

Viktoria Dieburg – FSV Schlierbach 2:2 (0:2). Die Schlierbacher führten bis in die Nachspielzeit, dann traf Dieburg noch zum Ausgleich.
Tore: 0:1 Jäckel (12.), 0:2 Sehnert (31.), 1:2 Sutterlüti (64.), 2:2 Aguilar (90., +2)