Marco Saul bleibt auch in der kommenden Saison Trainer beim FV Eppertshausen. Saul belegt derzeit mit seinem Team in der Kreisliga A Dieburg den ersten Platz. 

Tabelle & Statistik Kreisliga A Dieburg

Bildergalerie TS Ober-Roden - Rot-Weiss Frankfurt (letztes Spiel vor Corona-Pause)

"Sehe noch enormes Entwicklungspotenzial"

Wie FVE-Sportvorstand Sanel Demirovic mitteilt, erfolgt die weitere Zusammenarbeit unabhängig von der Spielklasse. „Der FVE ist äußerst zufrieden mit der sportlichen Entwicklung seit Marco das Traineramt übernommen hat. Daher haben wir uns entschieden, unabhängig vom Erreichen des gesteckten Saisonziels, die Zusammenarbeit auf jeden Fall fortzusetzen. Wir sind absolut davon überzeugt, mit Marco Saul den richtigen Trainer an Bord zu haben, um diese positive Entwicklung weiter voran treiben zu können“, sagt Demirovic. Auch Marco Saul zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung beim FV Eppertshausen: „Ich bin sehr froh, dass wir den eingeschlagenen Weg, unabhängig der Liga, gemeinsam weitergehen werden. Die Zusammenarbeit mit dem Team und mit den Verantwortlichen beim FVE ist von großem gegenseitigem Vertrauen geprägt und als Trainer sehe ich hier tatsächlich noch enormes Entwicklungspotenzial, bei der Mannschaft aber auch im gesamten Verein.“