In der Gruppenliga Darmstadt kassierte der SV Münster am letzten Spieltag eine 0:8-Klatsche beim SV Unter-Flockenbach. Der SV beendet die Runde auf Rang acht. Der Tabellenvorletzte SC Hassia Dieburg verabschiedete sich mit einer 0:2-Niederlage gegen Michelstadt in die Kreisoberliga.

Tabelle & Statistik Gruppenliga Darmstadt

SV Unter-Flockenbach - SV Münster 8:0 (4:0). Die Niederlage sei zwar etwas zu hoch ausgefallen, berichtete Münsters Sprecher Joachim Boucher. „Heute hat man aber deutlich den Substanzverlust erkennen können. Die Mannschaft musste seit Woche ohne Pause teilweise zwei Spiele in der Woche bestreiten. Auch bei den A-Jugendlichen war die Doppelbelastung deutlich sichtbar“, so Boucher.  Bereits in der ersten Hälfte war Münster in der Defensive viel zu unkonzentriert und lag zur Pause mit 0:4 hinten.
SV Münster: Kern, Ries (80. Hausmann), Chojnowska, Deumlich, Köllhofer (53. Turic), Braun, Anton Sahitolli, Spannagel (53. Baader), Turkowicz, Schrom, Anton Sahitolli
Tore: 1:0 Diefenbach (19.), 2:0 Ehret (24.), 3:0 Bernhard (30.), 4:0 Adamek (40., FE), 5:0 Diefenbach (52.), 6:0 Reiss (71.), 7:0 Schmid (75.), 8:0 Adamek (90.)

SC Hassia Dieburg - VfL Michelstadt 0:2 (0:1). Insgesamt ein verdienter Sieg für die Michelstädter, die sich durch diesen Sieg den Klassenerhalt sicherten. „Es gab wenig Torchancen auf beiden Seiten“, berichtete Dieburgs Spielausschussvorsitzender Roland Jaensch. Beide Torhüter verursachten durch Foulspiel im Strafraum einen Elfmeter. Die Michelstädter verwandelten ihren Strafstoss. Dieburgs Torstn Schnitzer scheiterte dagegen am gegnerischen Keeper. ey
SC Hassia Dieburg: Ludwig, Schönig (60. Benjamian Kampka), Jakob, Karaca, Pierre Kampka, Ioannidis, Schnitzer, Hebstreit, Durmus, Baumbach (75. Arikan), Güney
Tore: 0:1 (15.), 0:2 (65., FE) - Bes. Vork: Michelstadts Temur hält Foulelfmeter von Schnitzer (83.) - Rot: Ioannidis (75., Dieburg)

Video: Tor zum 2:2 für Münster in Heppenheim durch Tim Deumlich