In der Gruppenliga Darmstadt spielte der SV Münster im Verfolgerduell beim Tabellenzweiten TSV Höchst 1:1. Münster verbesserte sich auf Platz vier. Tabellenführer SG Unter-Abtsteinach gewann mit 5:2 beim FC Fürth. Hassia Dieburg war spielfrei.

TSV Höchst - SV Münster 1:1 (1:0). „Anfangs waren wir etwas zu vorsichtig“, sagte Münsters Trainer Naser Selmanaj. Höchst ging nach einer Viertelstunde durch Torjäger Rico Blecher in Führung, nach einer halben Stunde musste mit Daniel Lampevski und Mark Braun ein Teil der Münsterer Offensivabteilung verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Münster kompensierte die Ausfälle aber mit viel Einsatz. „In der zweiten Hälfte haben wir super gespielt, die Jungs haben richtig Gas gegeben“, so Selmanaj. Martyn Turkowicz traf auf Flanke von Christopher Schrom kurz nach Wiederanpfiff zum 1:1. Insgesamt war das Remis durchaus leistungsgerecht. „In der Schlussphase waren wir dem Siegtreffer aber näher als die Höchster“, meinte Naser Selmanaj. ey
SV Münster: Zeljko, Seib, Ries, Braun (30. Butt), Lampevski (30. Huther), Turkowicz, Schrom, Zvonimir Biskic, Grimm, Anton Sahitolli, Naim (90., +3 Deumlich)
Tore: 1:0 Blecher (16.), 1:1 Turkowicz (47.)

Tabelle & Statistik Gruppenliga Darmstadt